Abt. Tischtennis

Turn- und Sportverein „Abteilung Tischtennis“

Vorsitzender:  Reinhard Pfüller

Gründung:

Ping-Pong, eine kaum bekannte aber gepflegte Sportart hielt Einzug in unser Gornsdorf. Die Anfänge des Tischtennis stellten sich so dar, das einige Jugendliche im Vereinszimmer des Ratskellers einige Tische zusammenstellten, ein Netzdarüber spannten und mit einem kleinen weißen Ball mit einfachen Korkschlägern über das Netz schlugen. Keiner wußte das die Entwicklung von Ping-Pong einen riesigen Sprung machen sollte, die Zahl der Interessenten wuchs ständig. Gut 20 Jahre bestimmten die Tischtennisspieler von Gornsdorf weitgehend das Niveau im Tischtennis der gesamten Republik mit. Das war und bleibt eine sportliche Glanzleistung. Der Tischtennissport hat Gornsdorf weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt gemacht. In den 90er Jahren stellte der Gornsdorfer Tischtennisverein die Sachsenmeister. Noch heute wird die hervorragende Arbeit im Nachwuchs- und Mannschaftsbereich geleistet. Doch der Name Dieter Stöckel ist unweigerlich mit dem Tischtennissort verbunden. Gornsdorf war und ist eine Hochburg des Tischtennissport.