Abt. Schach

Turn- und Sportverein „Abteilung Schach“
Vorsitzender: Steffen Drechsel
Übungsleiter: Kay Löser, Ralf Pollmer, Enrico Pfau
Aktuelle Ergebnisse und Ansetzungen der 1. Mannschaft

Mitglieder:
20 Erwachsene davon 2 Frauen
2 Jugendliche und Kinder (Jungen und Mädchen)

Eine Schülermannschaft startet in der Bezirksklasse.

Stand: 11/2014

Der Arbeiter-Schach-Klub wurde 1929 gegründet. In den ersten Jahren waren Turniere gegen Thalheim, Zwönitz, Annaberg und Ehrenfriedersdorf angesetzt. Schwierige und harte Jahre kamen auf den Schachklub ab 1933 zu. 1946 wurde der Spielbetrieb wieder aufgenommen, einer der Initiatoren war Willy Engel. Einen der schönsten Erfolge erreichten die Schachspieler 1974 im Kampf um den Pokal “Goldener Traktor” - Gornsdorf gewann die Silbermedaille.

Eine schöne Tradition sind Simultanwettkämpfe. Bis 1990 war sehr häufig Dr. Malich aus Halle zu Gast. In den letzten Jahren organisierten die Gornsdorfer mehrfach Simultanschach mit der ehemaligen Erfurterin und Deutschen Meisterin Elisabeth Pähtz.

Trainingszeiten sind:

  • Schüler – donnerstags 16 bis 18 Uhr

  • Erwachsene – donnerstags ab 19 Uhr

im Volkshaus Gornsdorf / Klubraum

Wettkämpfe:

  • Die 1. Mannschaft spielt an 8 Brettern in der 1.Bezirksklasse.

  • Die 2. Mannschaft spielt an 4 Brettern in der Erzgebirgsliga.

  • Einzelmeisterschaften und andere Turniere im Erzgebirgskreis

  • Diverse Wettkämpfe des Schachverbandes Sachsen / Deutschen Schachbundes

Kay Löser betreut eine Schachgruppe an den Grundschulen Gornsdorf und Auerbach.

Interessenten sind jederzeit willkommen, auch Neulinge, Gäste und Urlauber.

Besonders freuen wir uns auf Kinder, die regelmäßig Schach spielen oder das Schachspiel erst erlernen möchten.