Bambini

vom 15.07. - 17.07.2013 in Gornsdorf

Seit dem vergangenen Jahr im Sommer gibt es sie, die Bambini-Mannschaft von Gornsdorf. Mittlerweile zählen wir 16 Kinder - Mädchen und Jungen im Alter von 4 bis 6 Jahren.

In der 1. Ferienwoche war es dann soweit. Unser erstes Trainingslager stand vor der Tür. Von Montag bis Mittwoch standen 14 kleine Akteure auf den Fußballplatz.
Sie verbinden eins - der Fußball.

SAM 0872

Früh um 9:00 Uhr begann der Tag mit der Abholung aus dem Kindergarten in Gornsdorf. Nach einen kleinen Fußmarsch bis zum Kunstrasenplatz am Volkshaus stießen ab 9:45 Uhr die restlichen Kinder dazu. Ein großes Gewimmel, Gesuche und Gedränge stand in der kleinen Kabine allen Kindern bevor. Aber pünktlich ab 10:00 Uhr konnte unsere 1,5 stündige Trainingseinheit beginnen. Schwerpunkt des ersten Tages war das Passspiel mit der Innenseite.
Alle Kinder gaben sich natürlich große Mühe und verdienten somit ihre Makkaroni zum Mittag. Jetzt hieß es erstmal ausruhen und jaaaaaa, der Großteil der Kinder schlief sogar. Für die Erholung stand uns das Volkshaus zur Verfügung. Im großen Saal fand jedes Kind seinen Platz.

Nach der kleinen Mittagspause ging es ab 14:00 Uhr wieder rund. In der großen Hitze blieb eine Abkühlung nicht aus und darauf freuten sich die Kinder natürlich am meisten. Ausgeruht und abgekühlt ging es dann weiter mit kleinen Spielen auf dem Platz, so dass nun auch die restlichen 1,5 h schnell verging und die Kinder ab 15:30 Uhr von ihren Eltern, Geschwister, Omas und Opas abgeholt wurden.

Tag 2 begann ebenso 9:00 Uhr für die meisten kleinen Fußballer und ab 10:00 Uhr hieß es dann Waldlauf. Jaaaaaa alle Kinder machten dies mit viel Freude, mal schneller rennen, mal langsamer, mal im Wasser matschen und abkühlen, ja auch dreckig wurden einige. Wieder am Sportplatz angekommen, wurden schnell die Schuhe gewechselt und der Schwerpunkt für den heutigen Tag bekannt gegeben. Vollspann und Torschuss - die Welt der Kinder - Tore schießen. Alle waren voll dabei, so dass der Mittagsschlaf für fast alle an der Zeit war. Auch so verging der Tag schnell und dann war schon Mittwoch, der letzte Tag.
Freiwillig ging es früh wieder im Dauerlauf durch den Wald. Auch an diesen Tag hieß es dann bevor wir auf den Platz gingen - Wasser marsch.
Taktik und Spielen war heute unser Schwerpunkt. Und an diesen Tag, man glaubt es kaum, schliefen nun alle Kinder. Ziel erreicht für 3 Tage Powertraining.

Der Spaß kam an keinem Tag zu kurz und die Eisrunde zum Schluss hat sich auch jedes Kind redlich verdient.

Nach einen Tag Pause ging es am Freitag mit dem normalen Training weiter, bei dem das Erlernte noch einmal gefestigt und ausprobiert wurde.

Darauf haben die Kinder die Tage zuvor gearbeitet. Das Spiel gegen Herold stand an. 10:00 Uhr sollte Anstoß sein, aber leider waren von Herold nur 3 Kinder da, aber das sollte uns nicht davon abhalten, trotzdem zu spielen. Joceline, Lenny und Julien halfen den Heroldern auf dem Felde aus und Gino stellte sich freiwillig ins Tor. Nun konnte es los gehen und die Tore fielen schnell. Am Ende hieß es dann 10:1 für Gornsdorf. Trotzdem war es bei Allen ein sehr gutes Spiel.

Die besten Kinder vom Trainingslager wurden noch mit Urkunde und Medaillen ausgezeichnet, so dass es für alle eine runde und gelungene Sache war.

407

Noch einmal einen herzlichen Dank an "Die Kantine - KSG" für das leckere Essen, großen Dank auch an alle Eltern, Geschwistern sowie Omas und Opas, die täglich die Kinder gebracht und abgeholt haben und auch einen großen Dank an die 3 Herolder Akteure und an ihre Trainerin.

Jetzt haben sich alle kleinen Fußballer den Urlaub redlich verdient und ja auch wir, die Trainer. Trainingsauftakt ist am Dienstag, den 13.08.2013 um 16:30 Uhr auf den Kunstrasenplatz.

Mit lieben Grüßen

Daniel und Theresa